Zertifikats­lehrgang: Fundraising in Vereinen und NPOs - Nonprofit | NPO-Akademie - Schweiz
SELECT id,title,subtitle,teaser,alias,semco_id FROM tl_calendar_events WHERE id IN (326,344,363,342,364,336,197,310,359,176,303,361,314,278,312,362,395,339,333,337,309,357,414,338,426,340,409,432,306,305,352,394,319,389,360,36,387,407,433,388,413,386,408,378,412,431,396,257,384,318,130,299,376,226,411,392,372,227,391,228,390,345,383,403,371,401,393,404,405,346,370,102,382,343,380,161,402,375,416,421,358,325,355,406,353,379,418,417,420,425,424,429,430,419,422,423,427,428) ORDER BY startTime DESC

Zertifikats­lehrgang: Fundraising in Vereinen und NPOs

Für viele Nonprofit-Organisationen ist Fundraising die Grundlage, um die Ziele der Organisation verwirklichen zu können und unabhängiger von den Geldern der öffentlichen Hand zu werden. Die Leistungen der öffentlichen Hand werden immer weniger valorisiert oder gehen sogar zurück. Hingegen steigt die Anzahl der NPOs und damit auch der Wettbewerb um Spendengelder. Um sich auf dem Spendenmarkt zukünftig behaupten zu können, ist eine fundierte Ausbildung in den erfolgversprechendsten Fundraising-Techniken anhand von Best-Practice-Beispielen, die auf den jeweiligen Organisationskontext der Teilnehmenden bezogen werden, für FundraiserInnen und die, die es noch werden wollen, unerlässlich.

Dieser kompakte Zertifikatslehrgang vermittelt im ersten Modul das Rüstzeug für die Entwicklung einer robusten bzw. die Adaptierung Ihrer bisherigen Fundraising-Strategie; die darauffolgenden Module behandeln vertiefend die wichtigsten Instrumente, um Fundraising auf eine professionelle Basis zu stellen oder dieses weiterzuentwickeln.

Ziel & Zielgruppe

Dieser Zertifikatslehrgang vermittelt in 8 Modulen kompakt umfassende Kenntnisse über Fundraising und die ertragreichsten Instrumente des Fundraising. Die Teilnehmenden lernen aktuelle und bewährte Vorgehens­weisen und Fundraising-Werkzeuge kennen und anwenden. In diesem Lehrgang werden die neuesten Erkenntnisse zu den einzelnen Fundraising-Instrumenten vermittelt und im Organisationskontext veranschaulicht und trainiert, damit die Teilnehmenden einen grösstmöglichen Nutzen durch den Besuch des Lehrgangs erzielen können.

Dieser Lehrgang richtet sich an Geschäftsführungen, Fundraiser, die ihr Wissen aktualisieren wollen sowie Neueinsteigende im Fundraising.

Inhalte

  • Grundlagen und Voraussetzungen
    • Was ist Fundraising?
    • Wie entwickelt sich Fundraising im Lebenszyklus einer Organisation?
    • Bedeutung des Fundraising für den Gesamterfolg einer Organisation
    • Fundraising-Instrumente
    • Programmedriven vs. Donordriven
  • Grundlagen für die Fundraising-Strategie
    • Ziele der Organisation
    • Fundraising-Ziele
    • Zielkonflikte
    • Der Markt
    • Wettbewerber
    • USP/Unique reason to give
  • Organisatorische Voraussetzungen
    • Aufbauorganisation
    • Ablauforganisation
    • Human Resources/Fundraiser-Typen
    • Budget
  • Aufbau der Strategie
    • Situation
    • Markt/Wettbewerber
    • SWOT-Analyse
    • Zieldefinition (strategisch und operativ)
  • Umsetzung der Strategie
    • Positionierung
    • Instrumente/Fundraising-Mix
    • Fundraising-Pläne
    • Personalplanung
    • Budget
    • Kontrollinstrumente
    • Feedback/Korrektur der Strategie
  • Fallbeispiele
Trainer
Jörg Gattenlöhner

  • Grundlagen des Gross­spenden-Fundraising
  • Gross­spenderdefinition
  • Sind Sie bereit für Gross­spenden-Fundraising?
  • Gross­spenderbefragungen
  • Analyse von Gross­spenderprofilen
  • Gross­spender finden, binden und reaktivieren
  • Mit Gross­spendern kommunizieren
    • per Post, per Telefon und ganz persönlich
  • Instrumente zur Gross­spender-Ansprache
  • Gross­spender-Events
  • Die Stiftung in der Fundraising-Konzeption
  • Capital Campaign und planet giving
  • Spenderreisen als Bindungsinstrument
  • Gross­spender in der Rollenkomplexität
  • Fähigkeiten von Gross­spenderbetreuerInnen
Trainer
Jörg Gattenlöhner

  • Theoretische Grundlagen
    • Überblick aktueller Studien und Zahlen: Potentiale des Internets für NPO
    • Online-Fundraising: Strategieentwicklung, Instrumente und Einsatzmöglichkeiten
    • Grundlagen der Online-Kampagnenkommunikation: Dramaturgie, Massnahmen und Erfolgsfaktoren
  • Instrumente und Praxisbeispiele
    • Der fundraisingorientierte Internetauftritt: Zielgruppenansprache und Spenden-Tools
    • Bewerbung der Website: Online-Marketing und -PR
    • Unterstützerbindung: Newsletter und eMailings
    • Online-Kampagnenkommunikation: innovative Praxisbeispiele von NPO
    • Social Media: Professionelle Nutzung im Online-Fundraising und Online-Campaigning
    • Crowdfunding
Trainer
Oliver Esberger

  • Grundlagen des Database-Fundraising
  • Die Datenbank – mehr als Spendenverwaltung
  • Erfassung & Pflege von Daten
  • Daten nutzbar machen
  • Strategisches & operatives Controlling
  • Die wichtigsten Fundraising-Kennzahlen
  • Aufbau von Auswertungen
    • Aktionsauswertungen
    • Bindung der Spendenden
    • Neuspendende & Amortisation
  • Ziele finden & definieren
  • Zielgruppen finden
  • Spendersegmentierung
  • Erfolgsfaktoren
Trainer
Andreas Berg

  • Sinn und Zweck des Mailings
  • Voraussetzungen für erfolgreiche Mailings
  • Gute Gründe & gute Anlässe
  • 60-30-10 Regel:
    • Zielgruppen/Adresse
    • Angebot
    • Kreation
  • Mailingbausteine sinnvoll und aufmerksamkeitsstark gestalten:
    • Problem/Herausforderung
    • Lösung
    • Kosten
    • Dringlichkeit
    • Spender-Kontext
    • Spender-Nutzen
  • Verstärker, Incentives, Stuffer:
    • Hauptsache bunt und beeindruckend?
    • Was bringen Kalender, Geschenkanhänger und Adressaufkleber?
    • Darf es teuer sein oder aussehen?
  • Responseelemente: Unverzichtbar!
  • Versandhülle: Hier beginnt der Erfolg!
  • Texten: lebendig, bildhaft, persönlich
  • Ablaufschema
  • Kosten und Erwartungen
  • Adressen entscheiden über den Erfolg
  • Am besten testen: Package- und Adresstests
  • Oft unterschätzt: Dankbriefe (Danksystematik)
  • Strategische Jahresplanung
  • Auswertung und Dokumentation
  • Zusammenarbeit mit Agenturen: Von der Auswahl bis zum perfekten Briefing
Trainerin
Vera Dittgen

  • Grundlagen von Unternehmenskooperationen
  • Arten von Unternehmenskooperationen
  • Organisatorische und persönliche Voraussetzungen
  • Wie wird Ihre NPO interessant für das Unternehmen?
    • USP schärfen
    • Themen und „Produkte“ entwickeln
    • Felder definieren, Grenzen abstecken
    • Lernen von anderen
  • Wie werden Unternehmen interessant/spannend für Ihre NPO?
    • USP schärfen
    • Wo passen sie zusammen, wo könnte es Konflikte geben?
    • Was kann das Unternehmen in Ihre NGO einbringen
    • Wie viel Ressourcen benötigen sie, um die Partnerschaft professionell zu managen?
  • Wie kreiere ich neue Kooperationen?
    • Ideenfindung
    • Konzeptentwicklung
    • Kontaktaufnahme
    • zu vermeidende Fehler
  • Gruppenarbeit
Trainer
Hugo W. Pettendrup



Sollten Sie Fragen zu diesem Kurs haben, rufen Sie uns bitte unter +41 7888 98543 an oder schicken Sie uns eine E-Mail an office.ch@npo-academy.com. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.